skip to Main Content
+39 347 7936 848 piemonte@cascina-madia.com Borgata Carro 3, 12077 Prunetto (CN), Italien

Unwetter in Italien…

Auch bei uns war starker Regen und Sturmböen heute Nacht. Unsere Piemontfahne hat es nicht überlebt. Alles andere ist bis jetzt im grünen Bereich.  Werden wir sehen was da noch kommt.

Mehr Lesen

Castello di Prunetto…

Auch so kann der Herbst am Abend sein. Wir haben einen glasklaren Himmel. Durch den morgigen Vollmond wirkt der Himmel blau und unsere Burg hebt sich gut davor ab. Und eine Frage bleibt, beschützt die Burg den riesigen alten Baum…

Mehr Lesen

Herbstzeit…

Jetzt ist der Herbst auch bei uns angekommen. So langsam fallen die Blätter von den Bäumen und die Landschaft verändert ihr Gesicht. Unseren Gästen gefällt diese Jahreszeit ganz besonders. Das Apartment ist angenehm warm und draußen kann man so manches…

Mehr Lesen

Ende August ist Brombeerzeit …

Das ganze Jahr warten wir darauf, daß die wilden Brombeeren gedeihen. Es war im Frühling zu kühl und zu naß und später dann nur noch heiß. Eigentlich hätten die Früchte vertrocknen müssen bei dieser Hitze. Doch trotz allem und immer…

Mehr Lesen

Mondfinsternis

Die erwartete Mondfinsternis, hier in Italien "l'eclissi lunare" genannt. Ein Mond, der total im Kernschatten der Erde stand. Am besten zu sehen war dieses lunare Schauspiel von unserer Burg aus in Richtung Süd-Osten. Der Parkplatz war voll mit Schaulustigen und…

Mehr Lesen

Divamaus hat uns verlassen

Es fehlen die Worte um unsere Trauer zu beschreiben. Wir haben tagelang um das Leben unserer Divamaus gekämpft und dennoch den Kampf verloren. Doch Diva konnte in unseren Armen den Weg zum Regenbogenland nehmen. Der Verlust umfängt uns wie ein…

Mehr Lesen

Unter Palmen in der Alta Langa

Unsere Gäste genießen es in vollen Zügen alleine am Haus zu sein. Die Liegen stehen direkt vor dem Apartment, die Palme und der große Nußbaum spenden Schatten wenn man es will. Ansonsten mit Sonnencreme, einem guten Buch, der Sonnenbrille und…

Mehr Lesen

Piemontkirsche ;-)

Heute stand ich im Garten und habe überlegt woher denn plötzlich so ein vielfältiges Gebrumme kommt. Laut und stetig wie ein kleiner Motor summte etwas vor sich hin. Nach längerem Suchen habe ich den Urspung entdeckt: ganz ganz viele Bienen…

Mehr Lesen
Back To Top